Laserschneiden

Laserschneiden ist im Vergleich zu den klassischen Technologien, wie z.B. Fr√§sen und Drehen, verh√§ltnism√§√üig g√ľnstig und bringt entscheidende Kosteneinsparungen im Fertigungsprozess mit sich.

Wir bieten Ihnen die Kombination aus Rohteilherstellung mit unseren Laseranlagen und die Weitere zerspanende Bearbeitung mittels unserer Fr√§szentren. 

Unsere Anlagen zum Laserschneiden sind von Herstellern wie AMADA und TRUMPF. Diese unterteilen sich dann wieder in unterschiedliche Lasersysteme (z.B. CO2-, Festkörperlaser oder Faserlaser), die wiederum je nach Anwendungsfall ihre Stärken vorweisen.

Je nach Anforderung erzielt beispielsweise ein CO2-Laser eine deutlich glattere Schnittfläche, ist aber um einiges langsamer als ein Faserlaser.

Wir bearbeiten Materialst√§rken von z.B. VA-Folien von 0.01 bis 12,0 mm bei Blechformaten bis zu 500 x 3000 mm

Die Bearbeitung nahezu aller g√§ngigen Metalle wie Edelstahl, Aluminium, Titan, Messing, Kupfer, etc. ist m√∂glich.

Um Ihren Anforderungen gerecht zu werden, ersetzen wir unsere Anlagen in regelm√§√üigen Abst√§nden und schulen unser Personal auf die neuen Anlagen.

Laserschneiden, was wir Ihnen bieten können:

  • Validierte Prozesse/ Anlagen
  • Prototypen, Klein und Gro√üserie nach Muster, Zeichnungen oder DXF-Files
  • 2-D Blechbearbeitung von 0,01mm bis 12,0mm  in den Formaten bis zu 1500 x 3000mm
  • 3-D D√ľnnrohrbearbeitung mit maximalem Au√üendurchmesser von ca. 30mm und einer Wandst√§rke bis 1,0mm
  • Laserschneiden verschiedener Metalle wie Edelst√§hle, Aluminium, Titan, Messing, Kupfer, etc.
  • durch die geringe W√§rmeeindringzone, nur minimalste Gef√ľgever√§nderungen an der Schnittkante
  • Laserfeinschneiden  mit einem Schnittspalt < 0,03 mm
  • Von Ihnen vorgefertigte Einlegeteile zur Weiterverarbeitung mit unserer Laseranlage